23.-27.08.2021 Sommer Judo-Camp
website design software

 

Sommer Judo-Camp

Hannover, 23. - 27.08.2021

von Erika Muhsik

Der Niedersächsische Judoverband hatte zum diesjährigen Sommercamp wieder leistungsorientierte Judoka der AK U15 – U 18 landesweit eingeladen.

Im Olympiastützpunkt in Hannover wurde unter strengen Coronaregeln trainiert und in der Jugendherberge nebenan übernachtet!

Emelie und Sophie Wagner der Judo-Gemeinschaf Uelzen ließen sich das nicht zweimal sagen, um nach Corona wieder richtig trainingsmäßig durchzustarten. In der U12 waren die beiden Talente der JG Uelzen schon immer beim Nachwuchskader in Niedersachsen unterwegs. Jetzt als jüngste Judoka (2008) im Camp hatten sie es in der Trainingswoche mit Siebzehnjährigen (2004) zu tun. Das Camp war für U15 und U18 ausgeschrieben. Und sie schlugen sich wacker! Eine großartige Leistung der beiden Aushängeschilder des Judovereins!

Neben dem morgendlichen Frühsport/Lauftraining um den Maschsee ging es nach dem Frühstück gleich auf die Matte. Insgesamt 10 Trainingseinheiten wurden in der Woche absolviert. Dabei ging es nach der Erwärmung und turnerischen Übungen um Technik, Schwerpunkt aber waren die vielen Randoris, also Trainingskämpfe.

Immer dienstags und donnerstags ist Stützpunkt Randori für diese Altersklassen im Olympiastützpunkt. Judoka aus dem Umkreis von Hannover füllten dann auch noch die Matten!

Die anwesenden Landestrainer Marc Blödorn und Gottfried Burucker waren sehr zufrieden mit allen Camp Teilnehmern!

Für den Herbstlehrgang im Oktober sind Emelie und Sophie auch schon angemeldet!

 

[Home] [Aktuelles 2021] [Terminplan 2021] [Info für Eltern] [Was ist Judo?] [Trainingszeiten] [Trainer-Team] [Archiv] [Impressum/Kontakt] [Links]