17.02.2019 Eltern-Kind-Training
website design software

Eltern-Kind-Training

Oldenstadt, 17.02.2019

Von Erika Muhsik

Auch in diesem Jahr veranstaltete die Judo Gemeinschaft Uelzen ein Eltern-Kind Training. Dazu durften die Judoanfänger ihre Eltern, Oma, Opa oder Tante Onkel mitbringen.

Das gemeinsame Training bietet den Familien einmal die Chance aktiv auf der Judomatte zu balgen.

Nach den Aufwärmspielen mussten die Eltern erfahren wie schwierig Judo sein kann. Über Kreuz- Koordination-und Ausdauer-Übungen brachten die Erwachsenen zum Teil an ihre Grenzen. Die Außensichel (O-Soto-Gari) und ein Haltegriff, der anschließend kombiniert wurde, brachten allen viel Spaß und tolle Erfahrungen.

Erfahrene Judoka aus der U12, U15 und U18 zeigten dann noch ein Randori. Abwechselnd wurden dann die schwierigen Würfe bis zum braunen Gurt vorgeführt. Davor noch die turnerischen Elemente und Fallübungen.

Die Eltern staunten nicht schlecht und wissen nun was ihre Spößlinge in ein paar Jahren auch lernen können. Der erfahrene Judotrainier Rolf Muhsik war sehr erfreut über die gute Resonanz.

In der Anfängergruppe für Kids ab 6 Jahren sind zurzeit nur noch ein paar Plätze frei. Schön wäre es, wenn noch ein paar Mädels dazu kommen würden.

Die Judo Gemeinschaft trainiert montags in Oldenstadt (Gymnastikhalle) von 17.00 Uhr bis 18.00 Uhr. Bei Fragen kann man gerne Rolf Muhsik telefonisch unter der Tel.-Nr. 0581-42092 kontaktieren.

 

 

 

[Home] [Aktuelles] [Terminplan] [Info für Eltern] [Was ist Judo?] [Trainingszeiten] [Trainer-Team] [Archiv] [Impressum/Kontakt] [Links]